Herzlich willkommen

D&Sasta heißen euch herzlich willkommen
auf der Seite der NiSa-Con.

Klickt euch durch und entdeckt das aufregende Angebot
der Anime- und Manga Convention in Braunschweig!

Nachwort zur NiSa-Con 2017

Vor einer Woche neigte sich der erste Conventiontag bereits dem Ende zu.
Höchste Zeit uns noch mal bei euch zu bedanken.

Doch was war eigentlich los dieses Jahr?
Noch bevor die ersten Besucher zu uns in die Location kamen, war klar, dass irgendetwas nicht stimmt.
Ihr wusstet das, wir wussten das – man hatte es einfach im Gefühl.
Spätestens als uns dann am Sonntag die Regenschauer überkamen war klar: es ist das Wetter.
Keine 38 Grad bei der NiSa-Con?
Wie geht denn das?
Doch ihr habt euch nicht irritieren lassen und trotzdem den Weg zu uns gefunden. Darüber freuen wir uns sehr!
Denn bei einer Werbezeit von ungefähr zwei Monaten ist das keine Selbstverständlichkeit.
Durchaus war es daher in diesem Jahr etwas leerer als üblich, doch so weit wir das mitbekommen haben hattet ihr trotzdem euren Spaß – darum geht es ja schließlich am Ende.

Auch für unser Team war es wieder ein gelungenes Wochenende und so freuen wir uns schon riesig aufs nächste Jahr.
Wir stehen bereits im Kontakt bezüglich der Genehmigung für die Räumlichkeiten, um euch früher mit Informationen versorgen zu können. Doch so viel vorab: das nächste Jahr ist kein gewöhnliches 😉

So bleibt uns nun erst mal nicht viel zu sagen, außer einem riesigen Dankeschön, an alle,
die die Convention Jahr für Jahr zum Leben erwecken
– unser Team und unsere Sponsoren,
unsere Künstler und natürlich unsere Besucher.
Es war uns mal wieder eine Ehre.
Wir sehen uns!

 

 

Route zur Übernachtungslocation

Wie bereits angekündigt, bieten wir für unsere Übernachtungsgäste einen Laternenumzug zur Übernachtungslocation an.
Dafür trifft man sich um 22:15 Uhr vor dem Haupteingang der Ricarda-Huch-Schule.
Angekommen in der Übernachtungslocation könnt ihr dann euer Schlafzeug ausbreiten, danach erwartet euch vor dem Schlafengehen noch der Film „Project Itoh: Empire of Corpses“.
Für alle, die nicht direkt um 22:15 Uhr an der Ricarda-Huch-Schule aufbrechen wollen, gibt es bis 24 Uhr noch die Möglichkeit in die Übernachtungslocation zu kommen.

Aber wie kommt man da eigentlich hin?

Ihr verlasst das Conventiongelände in Richtung Süden entlang der Abtstraße und überquert dann die breite Hans-Sommer-Straße.
Danach folgt ihr weiterhin der Abtstraße, anschließend geht ihr weiter auf der Böcklingstraße.
Dieser Straße folgt ihr bis zum Ende und biegt dort rechts auf die Grünewaldstraße ab.
Nach wenigen Metern findet ihr dann auf der linken Straßenseite die Sporthalle Grünewaldstraße (IGS Franzsches Feld).

Die genaue Adresse lautet Grünewaldstraße 12, 38104 Braunschweig.

Laternen Workshop

Einen Workshop haben wir noch für euch, der besonders für unsere Übernachtungsgäste interessant sein könnte.

Denn was wäre ein Laternenumzug ohne Laternen? Richtig, ziemlich dunkel.
Deswegen habt ihr in diesem Workshop die Möglichkeit, Laternen für den Umzug zur Übernachtungslocation zu basteln.
Ob nach Anleitung oder kreativ nach eigener Vorstellung – die Gestaltung bleibt dabei euch überlassen.

Bitte beachtet jedoch, dass die gegebenen Materialien begrenzt sind und entsprechend umsichtig damit umgegangen werden soll.
Übernachtungsgäste haben daher Vorrang.

Wo ist eigentlich das diesjährige Motto?

Manchen ist es vielleicht schon aufgefallen: wir haben noch gar kein Motto bekannt gegeben, obwohl sich D&Sasta schon so schön in Schale geworfen haben.
Das hat auch alles seine Richtigkeit, denn dieses Jahr ist unser Motto etwas ganz Besonderes.
Unsere Convention ist nun schon ein paar Jahre alt und diese Gelegenheit möchten wir nutzen um mit euch ein Matsuri zu feiern.
Auf dem Außengelände werden diverse kleine Stände zu finden sein. Wir bieten euch Wasser-Yoyos, japanische Crêpes, Iced Matcha und weitere Aktionen.

Für alle Übernachtungsgäste bieten wir zudem einen Laternenumzug zur nahegelegenen  Übernachtungslocation an.

Wir freuen uns auf ein buntes Fest mit euch!

Workshop zu Thema Cosplayposing

Cosplayer aufgepasst!

Zum Hobby „Cosplay“ gehört natürlich ein Kostüm, aber ein weiterer wichtiger Bestandteil ist das Play, welches durch typisches Posieren zum Ausdruck gebracht wird. Das ist aber manchmal gar nicht so leicht, wie es sich anhört.

Wohin mit den Händen?
Wie hebe ich meine Schokoladenseite hervor? 
Und wie steht man überhaupt männlich?

Diese und weitere Fragen rund um das Thema „Cosplayposing“ wollen Ramona und Antoni mit euch in ihrem Workshop klären.
Dabei soll es um Tipps und Tricks zur Körperhaltung, Mimik und Darstellung eines Charakters gehen.
Im Anschluss an den Vortrag kann jeder, der Lust hat, mit den beiden auf dem Conventiongelände das Gelernte in die Tat umsetzen und verschiedene Posen in einem kleinen Shooting ausprobieren.
Ramona und Antoni helfen euch dabei natürlich gerne.

Also, wenn ihr Fragen zum Thema „Cosplayposing“ habt, Cosplayanfänger seid oder einfach euer Basiswissen vertiefen wollt, dann seid ihr hier genau richtig.

Einen Einblick in die Cosplay-Arbeit der beiden gibt es auf ihren Facebook-Seiten:
https://www.facebook.com/ZhenyaCosplay
https://www.facebook.com/DantecriseCosplay

Löwen Dojo

Bei uns wird es noch einmal sportlich und zugleich auch traditionell.

Das Löwen Dojo Braunschweig e.V. bietet seit 28 Jahren in Braunschweig die Möglichkeit japanischen Schwertkampf zu erleben und zu trainieren.
Sie trainieren die drei Kampfkünste Kendo (der Weg des Schwertes), Iaido (der Weg des Schwertziehens) und Jodo (der Weg des Stocks) und sind hier auf nationaler als auch internationaler Ebene sehr erfolgreich tätig.

Anfänger und Interessierte sind jederzeit zu den Trainings willkommen, ein Einstieg ist mit normaler Sportkleidung möglich.

Kimono Modenschau
Die Welt der Kimono ist bunt aber noch viel zu unbekannt in unserer Welt.
Um zu zeigen was ein Kimono ist werden verschiedene Kimono präsentiert, gezeigt wie man sie trägt und welche es gibt.
Schaut doch mal rein!
Unsere Energy-Drinks

Selbstverständlich könnt ihr euch auch dieses Jahr wieder über unsere Energy-Drinks freuen.
Wie immer natürlich aus 100% Helfertränen!

Wichtige Informationen zu Ticketverkauf und Programmablauf

Bald ist es so weit. Nächste Woche um diese Zeit sind wir schon fleißig am Packen für die NiSa-Con.
Da trifft es sich gut, noch einmal auf unseren Kartenverkauf zu verweisen.
Der vergünstigte Online-Vorverkauf läuft noch bis Sonntag (18. Juni, 22 Uhr). Für alle Kurzentschlossenen gibt es aber natürlich noch die Möglichkeit, ein Ticket an der Tageskasse zu erwerben.
Dort bieten wir auch die Möglichkeit des Upgrades vom Zweitagesticket zum Übernachtungsticket.
Auf der sicheren Seite seid ihr aber, wenn ihr euch euer Übernachtungsticket im Voraus bestellt.

Weiterhin könnt ihr nun schon einen Blick auf unseren Programmablauf werfen.
Dafür geht es hier entlang.

 

Workshop zur Herstellung von Edelsteinen für’s eigene Cosplay

Ihr kennt das sicher.
Ob rund, eckig, facettiert, matt oder mit ganz viel Glitzer. Edelstein-Workshop
Für ein Cosplay braucht man oft Edelsteine in allen möglichen Größen,
Formen und Farben. Allerdings gibt es die, die man braucht, meist nirgends zu kaufen.
In diesem Workshop zeigt euch Noriko verschiedene Möglichkeiten Edelsteine selber herzustellen.
Sie erklärt euch welche Techniken es gibt um ihnen die passende Farbe zu verleihen und steht euch Rede und Antwort für eure Projekte.

Ein kleinen Überblick über ihre Cosplay-Fertigkeiten gibt es auf ihrer Facebook-Seite.