Otaku-Kultur - Soft Power made in Japan

Die Otaku-Kultur ist einer der größten japanischen Exportschlager. Der ehemals negativ konnotierte Begriff hat sich stark gewandelt, und viele Anhänger in Japan und dem Rest der Welt nutzen ihn heute gern und voller Stolz zur Selbstbeschreibung. Dieser Vortrag blickt auf die Hintergründe und beleuchtet das Phänomen „Otaku“ in seinen unterschiedlichen Ausprägungen ‒ auch jenseits von Anime, Manga und Videospielen.

 

Die Deutsch-Japanische Gesellschaft Hannover Chado-Kai e.V. wurde im Jahr 1989 gegründet und ging aus dem Chado-Kai e.V. hervor. Ihr Ursprung liegt im Teehaus, das Hannover von der japanischen Partnerstadt Hiroshima als Geschenk überreicht wurde. Die Gesellschaft hat sich zur Aufgabe gemacht, die Bürgerinnen und Bürger Hannovers mit der reichen Kultur und Lebensweise Japans vertraut zu machen. Im Laufe der Jahre hat sich ein vielfältiges Programm kultureller Aktivitäten entwickelt, darunter deutsch-japanische Feste, Bürgerreisen nach Japan, Kunstausstellungen, Vortragsveranstaltungen zu verschiedenen Themen sowie Kurse zum Erlernen traditioneller japanischer Künste.

 

Instagram